Computertomographie (CT)

In der Computertomographie gilt unsere besondere Aufmerksamkeit der Bildqualität und dem Strahlenschutz. Mit unserem Gerät Somatom Definition AS64 stehen uns dafür alle Möglichkeiten (CareDose, CareKV, iterative Bildrekonstruktion) zur Verfügung.

Mit der Spiralcomputertomographie sind wir, mit einem Gerät mit 64 Zeilen, in der Lage auch große Körperabschnitte in nur wenigen Sekunden zu untersuchen. Die, bei diesen Untersuchungen erzeugten Schnittbilder weisen eine Schichtdicke von weniger als 1 mm auf und ermöglichen uns eine dreidimensionale Darstellung des untersuchten Körperabschnitts.

Wir bieten das gesamte Spektrum der CT an. Unseren besonderen Schwerpunkt sehen wir in Untersuchungen der Lunge und des Bauchraumes und, in Ergänzung zur MRT, in der Untersuchung von Knochen und Gelenken sowie des Kopfes und der Wirbelsäule.

Anwendungsgebiete

  • Schädel:
    Hirnschädel, Nasennebenhöhlen, Felsenbein (Mittel- und Innenohr), Gesichtsschädel
  • Hals:
    Weichteile, Lymphknoten, Blutgefäße
  • Thorax (Brustkorb):
    Lunge, Mediastinum (Region der großen Blutgefäße, des zentralen Tracheobronchialsystems und des Herzens), Lymphknoten
  • Abdomen (Bauchraum):
    Leber, Milz, Gallenwege, Bauchspeicheldrüse, Nieren und Nebennieren, große Bauchgefäße, Lymphknoten
  • Becken:
    Harnblase, innere Geschlechtsorgane, Darstrukturen (sofern diese nicht durch andere Verfahren abgeklärt werden konnten), große Beckengefäße, Lymphknoten, knöcherndes Becken
  • Wirbelsäule:
    Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
  • Gelenke:
    Schulter, Ellenbogen, Hand, Hüfte, Knie, Sprunggelenk, Fuß

Fragestellungen

  • Verletzungen des Skelettsystems und der Weichteile
  • Entzündliche Veränderungen
  • Tumoren
  • Degenerative Erkrankungen
  • Entwicklungsbedingte Erkrankungen

GEMEINSCHAFTSPRAXIS DR. BEHRENDT, DR. STABELL, DR. ROIGAS, DR. HALLANZY, DR. BADKE, DR. MAZUR GBR © 2020   
  Impressum | Datenschutzerklärung